Tierarztpraxis Dr Scholkmann

Allergie Hund und Katze – Bioresonanz – Dr. Scholkmann

Allergie Hund und Katze: Dr. Scholkmann erklärt die Symptome von Allergien
Durch zunehmende Umweltverschmutzung, Elektrosmog, Funkstrahlung, Stress und die Aufnahme belasteter Lebensmittel ist die Häufigkeit chronischer Erkrankungen auch bei unseren Haustieren in den letzten Jahren erheblich gestiegen.
Zu diesen chronischen Erkrankungen zählen Allergien gegen Pollen, Hausstaub, Milben, Schimmelpilze u.v.m. und auch Unverträglichkeiten verschiedener Futtermittel.

Symptome Allergie Hund und Katze:

Diese Allergien und Unverträglichkeiten führen bei unseren Haustieren vermehrt zu Haut- und Fellproblemen in Form von Juckreiz und Hautveränderungen. Auch Magen-Darm-Störungen in Form von chronischem Erbrechen und/oder Durchfall können eine Folge sein.
Schulmedizinische Allergietest haben nur eine sehr begrenzte Aussagekraft.
Hier kann die Bioresonanz endlich Abhilfe schaffen.

Allergie Hund: Dr. Scholkmann
Allergie Hund: Dr. Scholkmann

Bei der Bioresonanz werden Allergien und Unverträglichkeiten anhand von elektromagnetischen Schwingungen ausgetestet.
Zur Testung werden nur wenige Blutstropfen des Patienten benötigt.
Das Patientenblut wird mit den hier (s.links) abgebildeten Testampullen abgeglichen und so bekommt man eine klare Aussage darüber, auf welche Stoffe der Patient reagiert.
Bei Verdacht auf Futtermittelunverträglichkeiten werden sämtliche Futterproben des Patienten ebenfalls mit der Blutprobe verglichen und und Sie wissen endlich, welches Futter ihr Hund oder ihre Katze essen darf und welches nicht.
Liegt ausschließlich eine Futtermittelunverträglichkeit vor, kann schon durch eine konsequente Futterumstellung eine deutliche Verbesserung der Symptomatik erreicht werden. Es dauert allerdings sechs bis acht Wochen bis alle Allergene aus dem Magen-Darm-Trakt ausgeschieden sind.
Bei Allergien gegen Pollen,  Hausstaub, Schimmelpilze und andere sollte sich an die Austestung nun eine Bioresonanztherapie anschließen.

Therapie Allergie Hund und Katze:

Bei der Bioresonanztherapie wird der Körper entgiftet, energetisch aufgebaut und Belastungen und Allergien können ausgeleitet werden. So bekommt der Körper neue Impulse seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Die Erfolgsquote der Bioresonanztherapie ist meiner Erfahrung nach deutlich höher als bei allen anderen schulmedizinischen und naturheilkundlichen Verfahren.

Allergie Hund: Hier ein paar Bilder vor und nach der Therapie in unserer Praxis:

Allergie Hund Collage
Allergie Hund Collage

 

 

 

Wenn Ihr Tier Allergie-Symptome aufweist, warten Sie nicht zu lange. Vereinbaren Sie gerne einen Termin in unserer Praxis in Velbert. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Tier.

Im Folgenden ein kleines Video aus unserer Praxis:

Schauen Sie sich auch gerne meinen interessanten Artikel zum Thema Flöhe und Zecken an:

Schutz vor Flöhen und Zecken

Wenn Sie weitere Fragen haben wenden Sie sich gerne an unsere Praxis unter 02051-601746

Dr. Silke Scholkmann
Dr. Silke Scholkmann

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://tierarztpraxis-dr-scholkmann.de/allergien-und-bioresonanz-tipps-von-dr-scholkmann
YouTube
LinkedIn

0 responses on "Allergie Hund und Katze - Bioresonanz - Dr. Scholkmann"

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tierarztpraxis Dr. Scholkmann
Tierarztpraxis Dr. Scholkmann